Square

„Sozialer Garten“ im Caritas Familien Forum an der Lange Str. 27

Mit Hilfe von Fördergeldern des Aktionsfonds Hamm-Westen konnte der „Soziale Garten“ im Caritas Familien Forum entstehen. In der ersten Gartensaison von März bis Juli 2020 legte eine Kindergruppe gemeinsam mit einer haupt- und einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin den Grundstein für den „Sozialen Garten“. Erschwert wurde dies durch den Lockdown während der Corona-Krise. Trotzdem gelang es, drei Gemüsehochbeete, eine Blumenwiese und kleine Blumenbeete anzulegen. Die kleinen Gärtnerinnen und Gärtner säten Gemüse und Blumen selbst aus. Sie konnten die Entwicklung vom Samenkorn bis zum erntereifen Gemüse mitverfolgen. Darüber hinaus gab es zahlreiche Spiel- und Bastelangebote.
Wir hoffen, dass auf die erste erfolgreiche Gartensaison viele weitere folgen werden und die Bewohner des Hammer-Westens noch lange vom Sozialen Garten profitieren können. Wie und wann es im Sozialen Garten weitergeht erfahren Sie hier und auf den Seiten des Caritasverbandes Hamm.

Projektbericht


Start der zweiten Saison im „Sozialen Garten“

Der „Soziale Garten“ startet in seine zweite Saison. In diesem Jahr werden wir unser Angebot aufgrund der Förderung durch die „Elternschule Hamm“ sogar erweitern.

Neben der bestehenden Garten-Gruppe für Kinder wird es auch zwei Angebote für Familien geben.
In der „Familienzeit“ können sich Familien vom Alltags- und Coronastress im „Sozialen Garten“ erholen, gemeinsam spielen, basteln und natürlich gärtnern. Zudem werden Kochkurse für Familien angeboten, um das selbst angebaute Gemüse zuzubereiten.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden alle Termine im „Sozialen Garten“ als Einzelkontakte durchgeführt. Für den Schutz und die Sicherheit der teilnehmenden Kinder und Familien ist gesorgt.

Für den Saisonstart haben wir uns für die Familien etwas ganz Besonderes ausgedacht, selbstgebastelte Eierbecher für das Osterfest wurden gefertigt.


Reiche Ernte im Sozialen Garten

Im „Sozialen Garten“ des Caritas Familien Forums wurde in den vergangenen Wochen fleißig gearbeitet. Durch die Förderung der Elternschule Hamm konnten wir drei zusätzliche Hochbeete anschaffen. Damit haben wir unsere Anbaufläche von 3qm auf 8qm mehr als verdoppelt. Für ausreichend Platz zum Gemüseanbau ist jetzt gesorgt.

Die Kinder und Familien haben bereits Erbsen, Radieschen, Möhren, Kohlrabi, Erdbeeren, Gurken, rote Bete, Salat, Zucchini und Tomaten geerntet. Ganz gespannt warten jetzt alle auf die Ernte der Kartoffeln, die in Pflanzsäcken herangezogen werden. Ebenso neugierig wird das Wachstum der Kürbisse und Maiskolben beobachtet.

Neben dem Gärtnern gab es zahlreiche Bastelprojekte: Alte PET-Flaschen zu Kressetöpfchen upcyceln, Steine bemalen, Saatkugeln kneten, …

Dieses Projekt wird gefördert durch:

Ansprechpartner/in Katharina Suppe Caritas Familien Forum
Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
Projekt Sozialer Garten Adresse:
Lange Straße 27
59067 Hamm
02381- 3787000 suppe@caritas-hamm.de Website

Die Übersetzung öffnet sich auf der Website translate.google.de. Mit Auswahl der Sprache verlassen Sie diese Website und erkennen die Datenschutz-Bestimmungen von Google Translate an.

Akzeptiert